Monotypie
Collagraphie
Photopolymerdruck
Tiefdruck
Lithographie
vielschichtige Monotypie-Verfahren, auf Kunststoff, Metall, Holz, Linol, etc. in Hochdrucktechnik (Auswalzen der Farbe und schablonieren) und Mal- und Zeichentechniken mit Öl- und Wasserfarben, Kreiden, Stiften, Tusche usw.
Druckplatten im additiven Verfahren für den Hoch-, Tief- und Prägedruck: Gestaltung des Druckprofils mit acryl-basierenden Medien (Bindern/Leimen) und den verschiedensten strukturbildenden Materialien, wie z.B. Sand.
Beschichtete Platten für den Hoch-, Tief- und Prägedruck: Belichtung mit UV/Sonne, Auswaschen des Profils mit Wasser. Gestaltung mit gedruckten oder von Hand gemachten Filmen, auch direkte Bearbeitung der Platten.
herkömmliche Tief-drucktechniken (Radierung, Aquatinta, Weichgrund etc.) auf Metallen, jedoch mit acrylbasierenden Ätz-gründen, Säuren: Edinburgh und Bordeaux etch, auch mit photopolymeren Filmen, wie z.B. Photec.
herkömmliche Flach-drucktechniken auf Stein und Aluminium, (Kreidelitho, Lavées, Umdruck etc.) spezielle Verfahren wie u.a. negative Techniken, Photographische Flachdruck-Verfahren mit waterless Offsetplatten.
handpresse